Messanleitung

Halsbänder mit Steckschließe

Messanleitung

Messe den Halsumfang an der Stelle, an der sich normalerweise das Halsband befindet (unterhalb des Kehlkopfs grün). Dein Hund sollte beim vermessen mit aufrechten Kopf sitzen bzw. stehen.

Ein Halsband sollte so locker sitzen, dass Du bequem zwei Finger zwischen Halsband und Hals schieben kannst.

Die Breite des Halsbandes solltest Du von der Größe deines Hundes abhängig machen.

Wir empfehlen bei kleinen Hunderassen eine max. Breite von 2,5 cm.

Habt ihr bereits ein passendes Halsband, dann messt das Halsband wie folgt:

Messanleitung

 

Wir fertigen unsere Halsbänder mit einer Verstellmöglichkeit von ca. +2 / -2 cm bei kleineren Hunden und ca. +3 / -3 cm bei größeren Hunden an. Möchtest Du einen größeren Verstellbereich? - kein Problem, teile uns das unter Bemerkungen bei der Bestellabwicklung mit.

 

Zugstopp-Halsbänder

Messanleitung

Messe den Halsumfang direkt hinter den Ohren deines Hundes (Maß B braun). Durch die Zugabe der Zuglänge kann das Halsband problemlos über die Ohren gestreift werden und sitzt am Hals locker.

Beispiel:

Halsumfang: 51 cm, Umfang hinter den Ohren 46 cm = Halsbandlänge inkl. Zuglänge 56 cm
Halsumfang: 45 cm, Umfang hinter den Ohren 41 cm = Halsbandlänge inkl. Zuglänge 49 cm
Halsumfang: 30 cm, Umfang hinter den Ohren 27 cm = Halsbandlänge inkl. Zuglänge 33 cm

Dein Hund sollte beim vermessen mit aufrechten Kopf sitzen bzw. stehen.

Die Breite des Halsbandes solltest Du von der Größe deines Hundes abhängig machen.

Wir empfehlen bei kleinen Hunderassen eine max. Breite von 2,5 cm.

Wir fertigen unsere Halsbänder mit einer Verstellmöglichkeit von ca. +2 / -2 cm bei kleineren Hunden und ca. +3 / -3 cm bei größeren Hunden. 

Möchtest Du einen größeren Verstellbereich? - kein Problem, teile uns das unter Bemerkungen bei der Bestellabwicklung mit.